Logo Hundeschule Running Dogs
Startseite Über uns Trainingszeiten Hundearbeit Neuigkeiten Referenzen Galerie Kontakt
     
 

| Welpen | Junghunde | Begleithunde | Arbeitsgruppen/Hundesport |

Begleithundeprüfung (VDH)

Sie brauchen keine Prüfung? Ihr Hund soll einfach nur folgen?
Einverstanden!
Niemand wird Sie zu etwas überreden, was Sie nicht möchten.

Sie können jederzeit aus dem Training aussteigen, wenn Sie Ihr eigenes Ziel erreicht haben.
Meine Gründe warum ich selber immer wieder die Herausforderung
einer Prüfung suche und warum ich gerade die BH als sinnvoll
erachte, möchte ich Ihnen dennoch erläutern.

Die meisten Menschen die bei mir lernen, besonders jene die im Welpenalter anfangen, kommen recht schnell in die Nähe einer Prüfungsreife. Wenn es schon mal Spaß macht mit dem Hund zu arbeiten, bietet die Prüfung das Ziel.
Freundschaften bilden sich zwischen den Hunden und zwischen den Besitzern und man beschließt gemeinsam das Erlernte öffentlich, von einem unabhängigem Richter testen zu lassen.

Die Abnabelung von Hilfsmitteln muss bis dahin vollzogen werden. Zur Prüfung sind diese nicht erlaubt. Die zeitlichen Abstände bis der Hund seine Belohnung bekommt wird erheblich ausgedehnt, nach dem Jack-Pot-System. Freudiges Arbeiten und Kommunikation erfordern vom Team volle Konzentration. Schwächen werden gnadenlos sichtbar.
Ich persönlich lasse mich gerne Prüfen und meinen Leistungsstand beurteilen. Es hält mich und meine Hunde fit, genau wie meinen inneren Schweinehund, der sich manchmal mit Faulheit meldet.

Für alle die in den Hundesport wie z.B. Agillity einsteigen wollen, ist die Begleithundeprüfung für Turniergänger Pflicht.
Je besser das Team aufeinander eingestimmt ist, desto schöner und erfolgreicher die Ergebnisse im Turnierhundesport.

In der Regel gibt es im Frühjahr sowie im Herbst jeweils über ein Wochenende, die Möglichkeit an der BH im Schäferhundverein teilzunehmen. Wir sind dort zu Gast, die Vorbereitungen liegen in meiner Verantwortung. In der Prüfung selbst liegt es dann in Ihren Händen und des Richters Urteil.

 

   
             

Impressum

Sitemap         © 2008 by Running Dogs